Pärnu und die fischerdörfer.

Tag 31. Ikla - Kabli.

SEE Sehenswert

Ikla

Ein kleines Dorf an der lettisch-estnischen Grenze, das von der Landstraße Rannametsa–Ikla (der alten Landstraße Pärnu–Rīga) durchquert wird.

NDas Waldschutzgebiet

Die Küste ist durch eine schöne Landschaft, Wiesen und Vögel gekennzeichnet.

Die Orthodoxe Kirche in Treimani (Treimani õigeusu kirik)

Eine kleine im Jahre 1935 gebaute Holzkirche im nationalromantischen Baustil.

Das Museum von Treimani (Treimani muuseum)

Alte Fischerausrüstung und Haushaltsgegenstände. +372 51960043

Die lutheranische Kirche in Treimani (Treimani luteriusu kirik)

Eine einfache, 1867 erbaute Kirche am Rande des historischen Küstenweges.

Der Strand von Lemme

Ein bezaubernder, sandiger Strand, an dem man baden, Vögel beobachten und den Sonnenuntergang genießen kann.

Das Gedenkzeichen zu Ehren der Erbauer und Kapitäne von Segelschiffen

Das Gedenkzeichen und das Zweimast-Segelschiff - die Jolle “Kaja”. Es ist nach dem Muster der Segelschiffe der ersten estnischen Fernfahrer geschaffen worden.

Der Strand Kabli

Ein Strand mit warmem Wasser, Spazierpfaden und einem Kinderspielplatz.

Der Vogelbeobachtungsturm

Eine Küstenlandschaft. Im Herbst wird am Turm für die Vogelbeobachtung eine riesige Vogelreuse aufgestellt. Damit werden Vögel gefangen und beringt.

NDer Naturbildungspfad Kabli (1,8 km)

Ein Pfad mit zwei Aussichtstürmen, einer abwechslungsreichen Landschaft und Vogelnestern.

Das Naturzentrum-der Infopunkt von Kabli

IInformationen über den Reichtum der Natur und die Erholungsmöglichkeiten in der Umgebung. +372 53020833