Pärnu und die fischerdörfer.

Tag 40. Varbla - Pivarootsi.

Varbla - Pivarootsi Landgüter an der Küste

Der Baltische Küstenwanderweg verläuft weiter auf Küstenwegen. Das Meer ist jedoch nur an zwei Stellen zu sehen, weil die Küste mit wasserarmen Buchten, kleinen Inseln, feuchten Küstenwiesen, Rohrgebüsch, Lagunen, Sümpfen und vom offenen Meer abgetrennten Seen gesprenkelt ist. In der Umgebung Varbla-Allika eröffnet sich ein Blick auf eine herrliche Landschaft voller landwirtschaftlichen Flächen. Der Routenabschnitt Allika-Tamba verläuft vorwiegend durch schöne Wälder. Dann führt der Pfad um die Gutshäuser Paatsalu und Illuste herum und überquert auf der Nehatu-Landstraße das unter Naturschutz stehende Feuchtgebiet. Vom Dorf Muriste aus windet er sich auf einem Weg weiter, an dessen Rand ein eindrucksvoller Steinzaun steht. Kurz vor dem Pivarootsi-Gutshaus bietet sich ein schöner Blick auf das weite Weideland und die Meeresbucht.

M