Jūrmala und Rīga.

Tag 23. Bulduri - Stadtzentrum Rīga.

Praktische Informationen

Länge: 23 km

Dauer: 8 – 10 h

Start: Der Bahnhof Bulduri

Zielpunkt: Der Rathausplatz der Stadt Rīga, neben dem Touristeninformationszentrum in Rīga

Routenverlauf: Bulduri – Priedaine – Liepezers – Lāčupe – Iļģuciems – Vecrīga

Wegbelag: Größtenteils Asphaltbelag, (sandige) Waldwege, Pflasterwege, stellenweise Wege mit Kiesbelag

Schwierigkeitsgrad:

Hindernisse: Nicht vorhanden

Gefährliche Stellen: Die Landstraße Vārnukrogs - kurvenreich und ohne Gehwege (vorsichtig sein!). Die Kreuzung der Straßen Kleistu und Buļļu (Ein regulärer Fußgängerüberweg ist geplant).

Wichtig zu wissen! Die Wege durch die Wälder können sandig oder schlammig (bei feuchten Wetterverhältnissen) sein. Wenn Sie sich auf Straßen fortbewegen, müssen die geltenden Verkehrsvorschriften eingehalten werden. Auf der Strecke von Priedaine bis Lāčupe stehen keine Dienstleistungen zur Verfügung. Auf den Fußgänger- und Radwegen ist die Trennlinie des Gehwegs zu beachten. Beim Überqueren von Radwegen muss man sehr vorsichtig sein.

Optionen: Zwischen Liepezers, Kleisti und dem Friedhof Lāčupe verkehren öffentliche Verkehrsmittel (Fahrpläne: https://saraksti.rigassatiksme.lv/index.html). Von Bulduri und Priedaine aus kann Rīga mit dem Zug erreicht werden (www.1188.lv). Im Aquapark „Līvu akvaparks” gibt es einen Fahrradverleih. Rīga ist von dort aus mit dem Fahrrad erreichbar (~ 16 km).