Großmeer.

Tag 1. Nida - Pape.

Nida - Pape Der kiesreichste Strand Lettlands

Der Grenzpfahl an der lettisch-litauischen Grenze markiert den Beginn des Baltischen Küstenwanderweges. Der Pfad führt uns durch den Naturpark Pape hindurch, der sich in einem breiten, vom Großmeer umspülten Küstenbereich entlang einer mit Strandroggen und Strandhafer bedeckten Vorküste ausgebreitet hat. Diese Pfadstrecke zeichnet sich durch einen mit Kies bedeckten Strand, kleine Torfaufschlüsse und die unberührte Natur aus. Hinter einer Windung des Kanals Pape erfreut das Auge eine für das Küstentiefland charakteristische Landschaft. Darin liegt im Rohrgebüsch versteckt der See Pape. Der Baltische Küstenwanderweg schlängelt sich weiter durch das Dorf Pape und führt am Leuchtturm Pape zurück zum Strand.

E